“Tatort München”: Zwischen Wahnsinn und Methode Drehbuch-Autor