Stellungnahme von Dr. Christina Baum MdL, Sozialpolitische