Stellungnahme der Chorakademie Dortmund e. V. zum umstrittenen